Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) über diese Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“) auf. Wegen Details bzw. der juristischen Bedeutung der verwendeten Begriffe, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen gemäß Art. 4 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Verantwortliche Stelle:

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Verwaltungsbehörden ESF/EFRE/JTF

Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden

Postanschrift:
Postfach 10 03 29
01073 Dresden

Telefon: 0351 - 564-82705
Telefax: 0351 - 564-82080
E-Mail:
De-Mail Adresse:
https://www.smwa.sachsen.de/

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter:

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)
Postanschrift:
PF 10 03 29
01073 Dresden

Telefon: 0351 - 56 48 5 200
Telefax: 0351 - 56 48 06 80
E-Mail:

Datenschutz-Einstellungen

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Webseite funktionieren dann aber möglicherweise nicht.
Konfiguration der Datenschutzeinstellungen

Es werden lokale Werte ("localStorage") in ihrem Browser gespeichert, um die konfigurierten Werte der Datenschutzeinstellungen ("Cookiebar") zu speichern. Dazu werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben.

  • contao-privacy-center.hidden - Notwendig für die Speicherung der Sichtbarkeit der Cookiebar
  • contao-privacy-center.state - Notwendig für die Speicherung der Einstellungen der Cookiebar

PHP-Sitzungscookie

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Session-Cookies (auch temporäre oder transiente Cookies genannt). Diese Session-Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Webseite gespeichert. Die von uns eingesetzten Session-Cookies dienen ausschließlich dazu, Sie zu identifizieren, solange Sie auf unserer Webseite eingeloggt sind. Nach Beendigung jeder Sitzung werden die Session-Cookies gelöscht. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt.

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website unbedingt erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Der Einsatz dieser Session-Cookies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ohne Verwendung dieser Cookies sind das Angebot der Webseite sowie Aufruf und Nutzung der Webseite durch Sie technisch nicht möglich.

Name Typ Zweck Ablaufzeitpunkt
PHPSESSID Cookie Notwendig für die Ausführung Browser-Sitzung
Contao HTTPS CSRF Token
Name Typ Zweck Ablaufzeitpunkt
csrf_https-contao_csrf_token Cookie Dient der Sicherheit der Website vor Cross-Site-Request-Forgery-Angriffen. Browser-Sitzung

Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen und Zugriffsquellen eruieren, um die Leistung unserer Website zu ermitteln und zu verbessern. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Website besucht haben. Weiterhin können wir Performance Cookies einsetzen, über die wir Informationen über Fehlermeldungen (wenn ja, wo und nach welchen Ereignissen), Ladezeiten oder das Verhalten der Webseite bei verschiedenen Browser-Typen erhalten. Bei diesen Cookies kann es sich auch um sog. Drittanbieter-Cookies handeln. Weitere Informationen zu den im Rahmen unserer Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Matomo

Anbieter: InnoCraft Ltd., self-hosted

Wir nutzen das Analysetool Matomo (ehemals "PIWIK"). In diesem Zusammenhang werden Cookies verwendet, die Informationen über Ihre Benutzung dieser Website erzeugen wie z.B. Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem und Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Informationen ermöglichen es uns, die Websitebesuche zu zählen und Zugriffsquellen zu eruieren, um Webseitenfehler zu ermitteln, die Leistung unserer Seite zu ermitteln und die Homepage dadurch zu optimieren und bedarfsgerecht zu gestalten. Durch die Nutzung des Analysetools bekommen wir eine Auskunft, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Webseite bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Die IP-Adressen werden generell anonymisiert, sodass eine Zuordnung zum eigentlichen Benutzer nicht möglich ist.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung oben per Mausklick jederzeit ablehnen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Optionale Dienste verbessern das Erlebnis unserer Webseite für Sie als Nutzer. Bitte entnehmen Sie weiterführende Informationen zur Verwendung der Daten unserer Datenschutzerklärung.

Kartenanwendung für Projekte (GeoSN)

Anbieter: Staats­betrieb Geobasis­in­for­mation und Vermessung Sachsen

Wir verwenden die Karten von GeoSN zur Visuali­sierung der Standorte von geförderten Projekten.

YouTube

Anbieter: YouTube, LLC

Diese Seite nutzt Plugins der Website YouTube.

Arten der verarbeiteten Daten

Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer der Website / des Onlineangebots (nachfolgend zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet).

Zweck der Verarbeitung

Zurverfügungstellung der Website / des Onlineangebotes, ihrer Funktionen und Inhalte.
Bearbeitung von Kontaktanfragen.
Maßnahmen zur technischen Sicherung der Website.
Maßnahmen zur Identifizierung und Behebung von Fehlern.

Maßgebliche Rechtsgrundlage

Gemäß Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung über diese Website mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. Nutzer aus der EU und des EWG gilt, sofern nachfolgend nicht abweichend dargestellt:

  • Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen, unseres Informationsangebots und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach Art. 6 Abs. 4 DSGVO.
  • Eine Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach Art. 9 Abs. 2 DSGVO

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich erforderlicher Übermittlung, verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter gehören oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission).

Datenverarbeitung beim Besuch dieser Internetseite

Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden Daten erhoben, die zur Bereitstellung des Angebotes erforderlich sind. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse
  • Adresse / Name der abgerufenen Seite / Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Die Daten werden in einer Protokolldatei (Logfile) vorübergehend verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert

Die anonymisierten Daten werden über den Zeitpunkt des Besuchs auf der Internetseite hinaus auf einem Server der Hetzner Online GmbH (Hoster) gespeichert.

Webseiten-Hoster

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen nach DIN ISO/IEC 27001 zertifizierten Anbieters (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Hetzner Online GmbH
Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen
Deutschland
Serverstandort ist Deutschland, Nürnberg

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster und betreuenden Agentur Heimrich & Hannot GmbH geschlossen.

Allgemeine Datennutzung

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich. Diese Informationen werden ausschließlich verwendet, um

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  3. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  4. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden ausgewertet, um den technischen Datenschutz und die technische Datensicherheit zu erhöhen, und letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen.

Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen Daten gespeichert und nach 2 Monaten automatisiert gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Speicherung der Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Eine Übermittlung an Dritte (z.B. Strafverfolgungsbehörden) findet nur statt, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Rechte der betroffenen Personen

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob Daten über Sie verarbeitet werden. Sie haben Anspruch auf Auskunft über diese Daten sowie etwaige weitere Informationen. Darüber hinaus haben Sie Anspruch auf eine Kopie der Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben.

Recht auf Berichtigung

Sie können entsprechend der gesetzlichen Vorgaben die Vervollständigung oder die Berichtigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben gemäß der gesetzlichen Vorgabe das Recht, dass Daten über Sie unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben nur eingeschränkt verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Dienstleister zu verlangen.

Beschwerde bei Aufsichtsbehörde

Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Sächsischen Datenschutzbeauftragten, einzureichen.

Postanschrift:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Kontor am Landtag
Devrientstraße 1
01067 Dresden

Widerrufsrecht

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Widerspruchsrecht

In allen anderen Fällen der Datenverarbeitung der Nutzung dieser Seiten haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich einer besonderen persönlichen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Daten, Widerspruch einzulegen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Löschung von Daten

Die über die Website verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich nicht anders angegeben, werden die Daten gelöscht bzw. in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nur noch für die gesetzlich zulässigen Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Social-Media-Kanäle

Wir betreiben offizielle Social-Media-Kanäle unter den nachfolgenden Adressen:

Facebook: https://de-de.facebook.com/EUfoerdertSachsen

Wenn Sie uns über diese Kanäle kontaktieren, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die von Ihnen auf diesen Seiten eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns nicht für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Bitte beachten Sie außerdem die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Plattformbetreibers.

Die genannten sozialen Netzwerke setzen sogenannte Webtracking-Methoden ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Seiten Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die genannten sozialen Netzwerke.

I. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook

Facebook verarbeitet die Daten der Nutzer nach unserem Informationsstand insbesondere zur Bereitstellung der Dienste, für Werbung (Analyse, Messungen und Erstellung personalisierter Werbung), Marktforschung, zur Förderung von Schutz, Integrität und Sicherheit, zur Kommunikation mit Ihnen, zur Forschung und Innovation für soziale Zwecke sowie zur Personalisierung und Verbesserung der Produkte. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen, für die Instagram-Seiten hier abrufbar. Zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen setzt Facebook so genannte Cookies ein. Das sind Textdateien, die auf den verwendeten Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. Wenn der Nutzer ein Social-Media-Profil hat und eingeloggt ist, können Cookies auch geräteübergreifend gespeichert und analysiert werden. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook und zur Deaktivierung finden Sie in den jeweiligen Cookie-Richtlinien, für die Instagram-Seiten abrufbar hier.

II. Seitenstatistiken

Facebook stellt uns als Betreiberin der Social-Media-Seite, Seitenstatistiken (Seiten-Insights) zur Verfügung, d. h. statistische Daten zur Nutzung unserer Instagram-Seite. Dies sind zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den Facebook-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Hierbei werden für bestimmte Kategorien (Follower bzw. Fans, erreichte Personen etc.) und Zeiträume, Informationen durch Facebook bereitgestellt.

III. Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Verwaltungsbehörden ESF/EFRE/JTF

Wir können Nutzer unserer Social-Media-Seite ggf. identifizieren und entsprechend der Sichtbarkeitseinstellungen deren Profile und geteilte Informationen einsehen, bspw. wenn diese auf unserer Social-Media-Seite Beiträge veröffentlichen oder Beiträge liken. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten (bspw. Nutzernamen) zum Betrieb der Social-Media-Fanpage. Wenn Sie diese Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen bzw. einschränken möchten, können Sie Ihre Beiträge löschen. Soweit Sie uns direkt über unsere Social-Media-Seite (bspw. durch Beiträge) personenbezogene Daten von Ihnen zur Verfügung stellen, verwenden wir diese ausschließlich als Reaktion auf Ihre Beiträge oder Nachrichten über die Instagram-Seite, bspw. zur Beantwortung von Fragen. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundenen Datenverarbeitungen ist bei vertragsbezogenen Anfragen Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem Interesse, Anfragen und Beiträge nutzerorientiert zu beantworten und ggf. das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren.

IV. Speicherdauer

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben, wenn die Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Bitte beachten Sie, dass Facebook bei dem Besuch unserer Social-Media-Seite Ihre Daten erfasst und speichert. Dies betrifft auch Cookies, die Facebook zur Bereitstellung der Funktionalitäten einsetzt. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Insofern beachten Sie bitte die Hinweise von Facebook.

V. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Für die Verarbeitung Ihrer Seiten-Insights-Daten gemeinsam mit Facebook, haben wir mit Facebook vereinbart, dass Facebook vorrangig dafür verantwortlich ist, Ihnen die Informationen über die Verarbeitung Ihrer Seiten-Insights-Daten bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, die Ihnen gemäß DSGVO zustehenden Betroffenenrechte (bspw. Widerspruchsrecht) auszuüben. Nähere Informationen finden Sie hier. Wir empfehlen Ihnen daher grundsätzlich, dass Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte direkt an Facebook wenden. Auskunftsanfragen zu „Insights“, die an uns gerichtet sind, werden wir unmittelbar an Facebook weiterleiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.