Dresden ESF

IHK-Bildungszentrum Dresdengemeinnützige GmbH

1. Erfolgreiches Erleben d. Nutzens in d. Anwendung v. Schriftsprache (Notieren, Berichten, Beschreiben, freies Schreiben, Rechtschreibtraining) u. das Gefühl nachhaltiger Sicherheit. Das erfolgreiche Erleben d. Schönheit v. Sprache (Lesen, Vorlesen, Interpretieren). Damit verbunden, d. Reduzierung v. Angst u. Unsicherheit in schriftsprachl. Anford.-situationen. 2. Stärkung emotional positiv besetzter, schriftsprachl. Erfahrungen, bei gleichzeitiger Veränderung d. negativen Selbstkonzeptes u. des geringen Zutrauens in die eigenen Fähigkeiten. 3. Der weitere Aufbau verloren- gegangener bzw. vernachlässigter Grundbildung mit dem Schwerpunkt der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen sowie Medienkompetenz. 4. Das Praktizieren von einfachen Lernstrategien, Üben in Ausdauer u. Stetigkeit. 5. Die Beratung zu (Vermittlung von) sozialen Orientierungen u. Einstellungen zur eigenen Bildungsbiografie sowie zur Job- und Arbeitssuche. 6. Festigen der Grundlagen der vorangegangenen Projekte.

Steckbrief:

Name des Vorhabens:
proALPHA 2016 – Kulturtechniken reaktivieren und Praxisanteile erlernen
Zeitraum:
24.08.2015 – 08.06.2017
Förderfähige Gesamtkosten:
29.918 €
Ort:
Dresden
Interventions­kategorie:
Aktive Inklusion, nicht zuletzt durch die Förderung der Chancengleichheit und aktiver Beteiligung, und Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit
Förderrichtlinie:
SMK-ESF-Richtlinie 2014-2020, Alphabetisierung
Fördergegenstand:
Alphabetisierung von funktionalen Analphabeten
Fonds:
ESF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.