Chemnitz ESF

ATB Arbeit, Technik und Bildung gemeinnützige GmbH

Steckbrief:

Name des Vorhabens:
Potenzialberatung zur Fachkräftesicherung in KMU der Region Chemnitz
Zeitraum:
2024-01-11 – 2027-04-30
Förderfähige Gesamtkosten:
466.508 €
EU-Betrag:
279.905 €
Ort:
Chemnitz
Interventions­kategorie:
146 - Unterstützung für die Anpassung von Arbeitskräften, Unternehmen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern an Veränderungen
Förderrichtlinie:
02214 - ESF Plus-Richtlinie Fachkräftesicherungslotse
Fördergegenstand:
16637 - Fachkräftelotsen
Spezifisches Ziel:
ESO4.4 - Förderung der Anpassung von Arbeitskräften, Unternehmen und Unternehmern an den Wandel, Förderung eines aktiven und gesunden Alterns sowie einer gesunden und angemessenen Arbeitsumgebung, die Gesundheitsrisiken Rechnung trägt;
Zweck und Errungenschaft:
Ziel des Vorhabens ist die Unterstützung von KMU in der Wirtschaftsregion Chemnitz bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen zur Fachkräftesicherung im Rahmen von niedrigschwelligen Beratungen. Dazu etablieren die drei Partner*innen ATB, AuL Sachsen und IHK Chemnitz einen mehrstufigen Beratungsprozesses, mit dessen Hilfe sächsische KMU und KKU branchenoffen, barriere- und kostenfrei für den Wandel am Arbeitsmarkt sensibilisiert werden. Im Rahmen der bedarfsorientierten aufsuchenden Beratungen werden v.a. Unternehmen ohne professionalisierte Personalarbeit für die Wichtigkeit und Notwendigkeit von Anpassungsmaßnahmen aufgeschlossen, wobei im Dialog unternehmerische Potenziale erschlossen und konkrete Maßnahmen und Empfehlungen abgleitet werden. Aktuelle Herausforderungen der Fachkräftesicherung und -bindung werden dabei ebenso adressiert wie der Auf- und Ausbau von Instrumenten der strategischen Personalarbeit und die Schaffung guter und attraktiver Arbeitsbedingungen. Die Prozessberatung orientiert sich an einem salutogenetischen Ansatz, der neben einer gezielten Hilfe zur Selbsthilfe auch bedarfsgerecht an weiterführende Unterstützungsangebote und Netzwerke verweist. Dazu wird eine gemeinsame Synopse der beteiligten Partner*innen erstellt. Durch gezielte Aktivitäten der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit in enger Zusammenarbeit mit ZEFAS wird die Sichtbarkeit von Unterstützungsangeboten, Analyse-Tools und nachhaltigen Instrumenten der Fachkräftesicherung erhöht.
Fonds:
ESF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.