Zwei Frauen reparieren ein Fahrrad

Die Europäische Union trägt mit ihren Strukturfonds dazu bei, regionale wirtschaftliche Unterschiede innerhalb der EU auszugleichen. Dafür erhielt Sachsen im Förderzeitraum 2014 bis 2020 rund 2,8 Milliarden Euro.

25.677

EFRE- und ESF- Projekte seit 2014 in Sachsen gefördert

EFRE: Rund 2,1 Milliarden Euro

… wurden im Förderzeitraum 2014 bis 2020 aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Freistaat investiert. Von der EFRE-Förderung profitierten die Forschungs- und Hochschullandschaft in Sachsen, Unternehmen und Kommunen. Die  Schwerpunkte der EFRE-Förderung waren:

Forschung und Innovation

Hände halten ein Tablet vor einer großen Maschine

Auf die Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation entfiel innerhalb des sächsischen EFRE-Programms ein Mittelanteil von rund mehr als eine Milliarde Euro und damit fast die Hälfte der zur Verfügung stehenden EFRE-Mittel. Ziel war es, durch die Unterstützung der anwendungsorientierten Forschung die Innovationsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.


Wettbewerbsfähigkeit von KMU

Mann steht neben einer Maschine

223 Millionen Euro EFRE-Mittel standen für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zur Verfügung. Mittels verschiedener Förderprogramme wurden innovative Gründungen, die Markteinführung innovativer Produkte, Markterschließung sowie E-Business und Informationssicherheit unterstützt.


Verringerung der CO2-Emissionen

Bus und Straßenbahn in Dresden

395 Millionen Euro flossen in den Schwerpunkt »Verringerung der CO2-Emissionen«. Finanziert wurden Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen, energieeffiziente Sanierungen oder Neubauten von Hochschulen, Landesliegenschaften und Schulen. Auch Klimaschutzmaßnahmen von Unternehmen und Kommunen wurden unterstützt und umweltfreundliche Verkehrsträger gefördert.


Risikoprävention

Luftaufnahme von einer Stadt mit Fluss

Für Risikoprävention beim Hochwasserschutz, im Altbergbau und bei Flächen mit Bodenaltlasten standen aus dem EFRE rund 235 Millionen Euro zur Verfügung.


Nachhaltige Stadtentwicklung

Zwei Mädchen halten ein Baustellen-Plakat

Rund 193 Millionen Euro EFRE-Mittel standen für die Nachhaltige Stadtentwicklung bereit. Damit sollten bestehende Benachteiligungen einzelner Stadtquartiere abgebaut werden. Ziel war es, die Wohn- und Lebensbedingungen dort gezielt zu verbessern. Die EFRE-Förderung der Nachhaltigen Stadtentwicklung sollte auf die spezifischen Bedürfnisse und Potenziale der einzelnen Städte zugeschnitten werden.

Weiter Informationen

ESF: Rund 663 Millionen Euro

… wurden über den Europäischen Sozialfonds (ESF) im Förderzeitraum 2014 bis 2020 investiert. Die ESF-Förderung ist ein wichtiges und breit gefächertes Instrument der Arbeitsmarktpolitik, das einen wirksamen Beitrag zur Fachkräftesicherung leistet. Förderschwerpunkte waren Bildung, eine nachhaltige und hochwertige Beschäftigung sowie die soziale Inklusion und die Bekämpfung von Armut und Diskriminierung.

Fachkräfte

Mann im weißen Kittel hält ein Notebook

Ziel war es, die berufliche Mobilität der Arbeitskräfte zu unterstützen und ihnen die Anpassung an den technologischen, wirtschaftlichen und demografischen Wandel zu erleichtern.


Integration

Frau repariert ein Auto

Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit, Armutsbekämpfung, soziale Inklusion und Gleichstellung der Geschlechter sowie Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung – Beiträge zur Bewältigung dieser Herausforderungen hat der Freistaat Sachsen mit den Mitteln aus dem ESF geleistet.


Bildung

Junger Mann bearbeitet Holz an einer Maschine

Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen waren wesentliche Förderprioritäten.


Mikrodarlehen

Mann hält einen Holzrahmen

Für einen soliden Start in die Selbständigkeit bot der Freistaates Sachsen mit Unterstützung des ESF Mikrodarlehen von jeweils bis zu 20.000 Euro an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.