13 verschiedene Fotos von Menschen am Arbeitsplatz

Förderzeitraum 2021 – 2027

Hier finden Sie neben aktuellen Aufrufen und Fördermaßnahmen auch weiterführende Informationen zur Beantragung.

Zwei Bauarbeiter mit orangener Weste blicken von einem Berg auf ein Dorf in einem grünem Tal.

Flächenrecycling und Dekontaminierung von Standorten

Die EU und der Freistaat Sachsen fördern investive Projekte, um belastete Flächen zu sanieren sowie zur Sicherung und Stilllegung von Deponien. Die Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen beugt Umweltgefahren vor bzw. beseitigt diese. Die Flächen stehen so wieder für eine Nutzung zur Verfügung und die Flächenneuinanspruchnahme wird vermieden. Das erhöht die Anzahl naturnaher Grünflächen und leistet einen Beitrag zu Biodiversität und Klimaschutz.

Was wird gefördert?

EFRE

  • Investive Projekte zur Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen ( insbesondere Altlasten) und zur Sanierung der durch Belastungen verursachten Grundwasserschäden, einschließlich dafür erforderlicher Entsiegelungsmaßnahmen
  • Investive Projekte zur Sanierung von Flächen mit erhöhten Schadstoffgehalten, auch unterhalb der Gefahrenschwelle, die zur Nutzbarkeit der Flächen führen

Land

  • Investive Projekte zur Sicherung und Stilllegung von Deponien, insbesondere zur Verhinderung von Schadstoffausträgen in Gewässer, Boden oder Luft oder von Standsicherheitsproblemen

Wer ist antragsberechtigt?

EFRE

  • Körperschaften des öffentlichen Rechts
    • insbesondere Gemeinden und deren Unternehmen und Eigenbetriebe,
    • Kommunale Zweckverbände,
    • Landkreise
  • Natürliche und juristische Personen des Privatrechts

Land

  • Gemeinden und deren Unternehmen und Eigenbetriebe
  • Kommunale Zweckverbände
  • Landkreise

Wie wird gefördert?

Welche Ausgaben können gefördert werden?

EFRE

  • Direkte Ausgaben, bspw. für notwendige Untersuchungen, Planungen, Sachverständigenleistungen und Architekten- und Ingenieurleistungen, Baumaßnahmen, einschließlich Ausgaben für die Beräumung, Baufreimachung, Abbruch- und Entsiegelungsmaßnahmen, Wiederherrichtung von Grundstücken und die mit der Flächensanierung verbundene Begrünung, Ausstattungen/ Ausrüstungen, Errichtung von Messstellen, erforderliche sanierungsbegleitende Überwachungsmaßnahmen
  • Indirekte Ausgaben für Projektkoordinierung, Projektbetreuung und Koordinierung der Auftragsvergaben in Höhe von 7 % der förderfähigen direkten Ausgaben (Pauschalfinanzierung)

Land

  • Direkte Ausgaben, bspw. für notwendige Untersuchungen, Planungen, Sachverständigenleistungen und Architekten- und Ingenieurleistungen, Baumaßnahmen, einschließlich Ausgaben für die Beräumung, Baufreimachung, Abbruch und Entsiegelungsmaßnahmen, Wiederherrichtung von Grundstücken und die mit der Flächensanierung verbundene Begrünung, Ausstattungen/Ausrüstungen, Errichtung von Messstellen, erforderliche sanierungsbegleitende Überwachungsmaßnahmen
Förderung beantragen

Eine EFRE-Förderung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.